Schneller zum neuen Job

Köln, 23. März 2017

meinestadt.de bietet Nutzern ab sofort intelligente Vorschlagsfunktion bei der Jobsuche

Die Jobsuche findet heutzutage größtenteils mobil statt. 76,1 Prozent der Fachkräfte mit Berufsausbildung suchen per Smartphone nach passenden Stellenanzeigen. Mobile macht aber auch ungeduldig: Potenzielle Bewerber wollen zügig geeignete Inserate finden. Die neue intelligente Vorschlagsfunktion bei meinestadt.de, dem führenden Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung, optimiert die Sucheingabe für den Bewerber. Die Suche wird dadurch wesentlich schneller und effektiver.

Ein Suchfeld, das gewissermaßen mitdenkt und passende Vorschläge ausgibt: das sogenannte “Autosuggest” unterstützt Kandidaten bei der Jobsuche. Wenn ein User beispielsweise “Arzthelfer” eingibt, erhält er neben diesem Schlagwort auch den Begriff “Medizinischer Fachangestellter” – die neuere Bezeichnung des Berufsbilds. Da die Begrifflichkeiten variieren, gibt es oft auch nicht die eine Berufsbezeichnung. Das neue Feature kann sowohl mit aktuellen, offiziellen Berufsbezeichnungen umgehen, berücksichtigt aber auch ältere, offizielle Titel. So gehen für den Nutzer keine geeigneten Stellenanzeigen ‘verloren’.

 

Umfassende Vorschlagsfunktion

Darüber hinaus erkennt die intelligente Suchfunktion Synonyme und gängige Abkürzungen von Berufsbezeichnungen. Gibt er “PTA” ein, erhält er den “Pharmazeutisch-technischen Assistenten”. Und auch bei der Eingabe von Tätigkeitsfeldern, zum Beispiel “Einkauf”, erhält der Jobsuchende Vorschläge zu verschiedenen Berufen aus diesem Umfeld, zum Beispiel Kaufmännischer Sachbearbeiter, Prozessmanager Einkauf oder Industriekaufmann. Dabei wird immer berücksichtigt, ob in der Stadt, in der gerade gesucht wird, offene Jobs für den jeweiligen Beruf tatsächlich vorhanden sind.

 

Auf das Nutzungsverhalten zugeschnitten

Die optimierte Sucheingabe ist gerade bei der mobilen Anwendung von großer Bedeutung. Beim Tippen auf dem Smartphone sind Nutzer in der Regel dankbar um jede zusätzliche Eingabeunterstützung. Bevor der Suchbegriff ausgeschrieben wird, kann der Nutzer Vorschläge bereits annehmen. Das hilft insbesondere unterwegs, aber auch zuhause auf dem Sofa soll es bei der Suche via Smartphone schnell gehen. “Wir bieten mit dem Feature eine besonders intelligente Art der Vorschlagsfunktion bei der Sucheingabe und unterstützen Kandidaten somit optimal bei der Jobsuche”, so Wolfgang Weber, Geschäftsführer bei meinestadt.de.

 

meinestadt.de ausgezeichnet mit Innovationspreis

Die permanente Optimierung zahlt sich aus: Beim Jobbörsen-Kompass 2018 erzielte meinestadt.de unter allen Generalisten die größte Zufriedenheitsquote mit durchschnittlich 5,22 Punkten. Potenzielle Bewerber konnten eine Einstufung zwischen 1 überhaupt nicht zufrieden bis 7 sehr zufrieden vornehmen. „Die Auszeichnung freut uns besonders, weil sie die Zufriedenheit unserer Nutzer widerspiegelt und motiviert uns umso mehr, die Produkte weiter für Bewerber und Unternehmen zu optimieren“, so Wolfgang Weber.

Über meinestadt.de

meinestadt.de ist der führende Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung. Durch den regionalen und lokalen Fokus verbindet meinestadt.de Unternehmen und Jobsuchende in allen 11.000 Städten und Gemeinden Deutschlands. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil und über die mehrfach ausgezeichneten Job-Apps jederzeit auf die Angebote zugreifen. TalentHero, die Azubi-App von meinestadt.de, hilft Jugendlichen bei der Berufswahl und bringt Unternehmen und Auszubildende für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft zusammen.

Pressekontakt

Anna Klocke

t +49 221 99533-200
m presse@meinestadt.de

meinestadt.de GmbH

Waidmarkt 11, 50676 Köln

Job-Shop

Erreichen Sie gezielt Bewerber aus Ihrer Region durch die regionale Schaltung Ihrer Anzeige in unseren 11.000 regionalen Stellenmärkten.

Jetzt Stellenanzeige schalten
2018-03-23T12:13:01+00:00