meinestadt.de startet MinijobKing

Köln, 14. Januar 2016

Mit minimalem Aufwand zum Minijob mit der neuen App von meinestadt.de

Regionalität, Schnelligkeit und Mobilität sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Suche nach dem passenden Minijob. Mit dem „MinijobKing“ gibt meinestadt.de Arbeitssuchenden und Jobanbietern erstmals eine Job-App an die Hand, mit der bundesweit Minijobs eingestellt, gefunden und verwaltet werden können. Die App bietet Jobsuchenden direkte Kontaktmöglichkeiten zum Arbeitgeber, Jobs in der Umgebung und Filtermöglichkeiten nach Branche, Entfernung und Firmenname.

MinijobKing Teaser

Die Krönung intelligenter Jobsuche – in Rekordzeit zum neuen Job

Gerade im Segment der Minijobs sind Ortsnähe, Schnelligkeit und die Möglichkeit zur unkomplizierten, direkten Kontaktaufnahme gefragt. Mit der App „MinijobKing“ wird Suchzeit und -aufwand sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber stark minimiert. „Mit dem MinijobKing startet meinestadt.de eine App, die genau auf die Bedürfnisse von Minijobsuchenden zugeschnitten ist. Ein vergleichbares Angebot für die Suche nach Aushilfen und Minijobbern gibt es auf dem deutschen App-Markt nicht“, so Georg Konjovic, Geschäftsführer von meinestadt.de.

 

meinestadt.de denkt weiter voraus – mit großem mobilen (Such-) Erfolg

Die Nachfrage nach Minijobs ist laut einer aktuellen Studie* von meinestadt.de, dessen Stellenmarkt zu den größten Online-Jobbörsen Deutschlands zählt, hoch: Über die Hälfte der Nutzer von meinestadt.de hat häufiger als fünfmal in den letzten 24 Monaten nach einem Minijob gesucht. 80 Prozent der Nutzer haben bereits mobil nach einem Minijob gesucht. Vor allem die Gruppe der 20-29-Jährigen nutzt ihr Smartphone zur Minijobsuche. Wichtig ist Bewerbern: eine klare und aufschlussreiche Jobausschreibung, lokale Angebote und die Möglichkeit, den Arbeitgeber direkt zu kontaktieren. Besonders gefragt sind Minijobs im Lebensmittel-/Einzelhandel und in der Gastronomie.

 

Schnell filtern, schnell finden

Mit der App von meinestadt.de können Suchende Angebote nach Beruf, Entfernung und Firmenname filtern. Anhand dieser ersten Angaben zeigt der „MinijobKing“ passende Aushilfs- und Minijob-Stellen in der Umgebung an. Ein Wisch nach rechts, und schon kann man den Arbeitgeber direkt kontaktieren. Mehr Details zur Ausschreibung gibt es per Klick auf die Stellenausschreibung. Bei uninteressanten Vorschlägen reicht ein kurzer Wisch nach links zum Aussortieren. Merklisten und spezifische Filterfunktionen beschleunigen die Jobsuche. Natürlich können Anzeigen auch mit Freunden geteilt werden.

 

Höhere Treffer-Qualität und königliche Zufriedenheit auf beiden Seiten

Quantitativ und qualitativ ein Sprung in die Zukunft: Mehr Auswahl, mehr Übersicht, mehr Transparenz und damit schnellere Jobzusagen. Von der neuen App profitieren somit nicht nur Jobsuchende. Arbeitgeber haben erstmals die Möglichkeit, ihre Stellen selbständig und kostenfrei in einer App einzustellen. Jobanbieter geben einfach Firmennamen, (Einsatz-) Standort, Berufskategorie sowie eine kurze Jobbeschreibung ein. Innerhalb von wenigen Minuten geht die Anzeige online. Gerade im sehr dynamischen Minijob-Segment müssen viele Stellen quasi über Nacht besetzt werden. Diese akuten Lücken schließt meinestadt.de bundesweit mit seiner App „MinijobKing“.

Über meinestadt.de

meinestadt.de ist mit über 178 Mio. Seitenaufrufen monatlich die erste Anlaufstelle für regionale Informationen in Deutschland. Als führender Anbieter für die lokale Lehrstellen- und Jobsuche bietet das Portal den größten regionalen Stellenmarkt für jede der über 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil über die Apps jederzeit auf die Angebote zugreifen. Der Stellenmarkt erreicht auf allen Kanälen eine breite Zielgruppe – von der Fachkraft über Ausbildungssuchende bis zum Minijobber. Egal ob zu Hause, unterwegs im Café oder in der Bahn: meinestadt.de ist vor Ort.

 

Die meinestadt.de GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Axel Springer Digital Classifieds.

Pressekontakt

Andrea Plücke

t +49 89 230026 – 37
m presse@meinestadt.de

consense communications gmbh (GPRA)

Wredestraße 7, 80335 München

Job-Shop

Erreichen Sie gezielt Bewerber aus Ihrer Region durch die regionale Schaltung Ihrer Anzeige in unseren 11.000 regionalen Stellenmärkten.

Jetzt Stellenanzeige schalten
2017-06-14T14:20:28+00:00